Qualität & Meilensteine

Höchste Qualitätsstandards: Bei uns sind Sie in guten Händen
  • Wir arbeiten nach definierten Vorgaben und überprüfen regelmäßig alle Abläufe auf ihre Effizienz und Sicherheit. Qualitätsmanagement und -kontrolle ist unabdingbar für unseren Erfolg.
  • Unsere beiden Standorte sind nach DIN ISO 9001 zertifiziert.
  • Unsere beiden Standorte sind durch die zuständige Behörde (LAsD in Kiel) für Maßnahmen nach §§20b,c AMG und TPG und den einschlägigen Verordnungen TPG-V und AMWHV zugelassen.
  • Alle Prozesse werden regelmäßig in internen und externen Audits auf den Prüfstand gestellt.
  • Besondere Bedeutung hat das QM im IVF Labor, wo eine Validierung aller Prozesse und kritischen Geräte regelmäßig stattfindet.
  • Wir monitorieren kontinuierlich Raumtemperatur, Gerätekonditionen, die Belastung mit sog. VOCs, und mikrobielle Belastung.
  • Im Rahmen unseres internen audits werten wir die Leistung der einzelnen Mitarbeiter entsprechend vordefinierter "key performance indicator" aus.
  • In unserem Andrologielabor führen wir über 1000 Spermiogramme nach WHO Standard pro Jahr durch. Wir haben eine stringente interne Qualitätskontrolle. Für die externe Qualitätskontrolle nutzen wir die QuaDeGa und haben in den letzten Jahren die Zielvorgaben ausnahmslos erfüllt.

 

Vernetzt: Qualität im Vergleich

Das Universitäre Kinderwunschzentrum ist als Mitglied im stetigen Austausch mit folgenden Institutionen bzw. Vereinigungen, wodurch unser kontinuierlicher Verbesserungsprozess unterstützt wird:

  • Deutsches IVF Register e.V.
  • Qualitätssicherung Reproduktionsmedizin der Ärztekammer Schleswig-Holstein
  • Verband Universitärer Reproduktionsmedizinischer Zentren (Vorsitz 2014-2016)
  • BRZ Bundesverband Reproduktionsmedizinischer Zentren Deutschlands e.V.
  • FertiPROTEKT Netzwerk für fertilitätsprotektive Maßnahmen bei Chemo- & Strahlentherapie
  • Hormonzentrum Nord
  • AK PID des Bundesverband Reproduktionsmedizinischer Zentren Deutschlands e.V.
  • ESHRE PGD Consortium
MEILENSTEINE: Unser Beitrag

Das Universitäre Kinderwunschzentrum hat über die Jahre wesentlich zur Verbesserung und Weiterentwicklung der Kinderwunschbehandlung beigetragen. Im Jahr 2011 wurden Prof. Klaus Diedrich und Prof. Georg Griesinger unter die 10 meist-zitierten Köpfe der deutschen Reproduktionsmedizin gereiht.

Hier einige unserer Meilensteine:

1982: Geburt des ersten IVF-Kindes in Deutschland in Erlangen (durch Prof. Dr. S. Al-Hasani, Leiter des IVF-Labors in Lübeck bis 2014)

2003: Deutsches IVF-Gruppentreffen in Lübeck

2004: Einführung des hocheffektiven Vitrifikationsverfahrens am Universitären Kinderwunschzentrum Lübeck

2005: Erste Geburt in Deutschland nach Anwendung der in-vitro Maturation in Lübeck

2006: Zweite Geburt in Deutschland nach Polkörperdiagnostik für eine monogene Erkrankung in Lübeck

2007: Internationaler Workshop zur in-vitro Maturation der Europäischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (ESHRE) in Lübeck

2008: Studienleitung für Deutschland für eine Phase-III-Studie zu langwirksamen FSH (corifollitropin)

2008: Internationaler Workshop zur Sicherheit der IVF der Europäischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (ESHRE) in Lübeck

2008: Etablierung einer Forschungsgruppe in Lübeck zur Gefrierlagerung von Eierstock (gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft)

2009: Studienleitung für Deutschland für ein neues, subkutan verabreichbares Progesteronpräparat

2011: Erste Geburt in Deutschland nach Präimplantationsdiagnostik für eine monogene Erkrankung in Lübeck

2012: Studienzentrum für ein neuartiges, humanes, rekombinantes FSH-Molekül

2014: Zulassung des Präimplantationsdiagnostikzentrums in Lübeck

2015: Organisation des 6. Kongress des Dachverband Reproduktionsbiologie und –medizin e.V.

2016: Erste Schwangerschaft in Deutschland nach Präimplantationsdiagnostik für Chorea Huntington